BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Kulturelle Aktivitäten

Kultur bedeutet ein aktives gesellschaftliches Zusammenleben. Literatur, Musik, Spiel, Tanz, Theater oder Film – Menschen kommen anhand kultureller Aktivitäten zusammen und tauschen sich aus. Jeder einzelne Mensch macht sich auf die Suche nach einem eigenen Ausdruck und findet sich selbst in anderen wieder. Als Begegnungsstätte ist es uns ein besonderes Anliegen, den kulturellen, künstlerischen eigenen Ausdruck jeder einzelnen zu fördern. Wir wollen ermöglichen, dass jede ihre vielen Talente kennen lernen kann und neu entdeckt.

 

Bis heute sind diejenigen, die das Buch-, Film-, Theater- und Musik- Business „beherrschen“, hauptsächlich Männer. Den Frauen und Kindern fehlen oftmals die Beispiele und somit auch der Mut, sich an ein Schriftstück, ein Instrument oder andere kreative Tätigkeiten heranzuwagen. Wir wollen mit unseren kulturellen Aktivitäten dazu beitragen, dass die Kinder sich die Bühne nehmen und Frauenstimmen im Mittelpunkt stehen.

 

Regenbogen-Kinderfest

Das Regenbogen-Kinderfest findet jedes Jahr im Mai/Juni statt und ist ein bunter Höhepunkt in den jährlichen Tätigkeiten der Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. Ein Tag im Grünen, an dem die Kinder mit ihren Talenten und ihren Träumen im Mittelpunkt stehen. Die Bühne wird von Kindergruppen und einzelnen Talenten gefüllt, die Kinder nehmen an kleinen Wettbewerben teil, können an verschiedenen Aktivitäten und Spielen teilnehmen und sich im Park frei bewegen. Riesenseifenblasen und Schminke machen den schönen Tag für die Familien perfekt.

 

Kindern ohne Diskriminierung, ohne Gewalt und in Vielfalt die Möglichkeit zu bieten, ihre Fähigkeiten und ebenso ihre kulturellen Identitäten auszudrücken, ist Ziel der Veranstaltung. Das Fest soll auch dazu beitragen, dass Angebote, die Kinder stärken und schützen, bekannt und zugänglich werden. Wir laden deshalb regionale Akteure dazu ein, das Fest mitzugestalten, für Kinder Angebote zu machen und den Familien die Möglichkeit zu bieten, sich zu informieren und zu vernetzen.

 

Aktuelle Informationen und Termine finden Sie in unserem Kalender.

 

Buchprojekt: Jede Frau hat eine Geschichte

„Vom ersten Tag an den ihr euch zurück erinnert hin bis zum heutigen Tage, schreibt, was ihr erlebt, erfahren oder gesehen habt. Wir werden diese wertvollen Schriftstücke veröffentlichen, damit die Welt erfährt, dass Frauen sich erheben, dass Frauen kämpfen, dass Frauen rebellieren, dass Frauen frei sein können und dass Frauen in jedem Bereich ihres Lebens Revolution leben und diese Revolution der Schreiberinnen, die Revolution der Literatur hervorbringen und der Menschheit und allen unterdrückten Völkern zum Geschenk machen.“ - hieß es in unserem Schreibaufruf 2014.

 

Seitdem wurden drei Bücher mit dem Titel „Jede Frau hat eine Geschichte“ durch UTAMARA veröffentlicht, voll mit Gedichten, Geschichten und Erzählungen von Frauen. Sie regen an, berühren, bauen Verbindungen auf und knüpfen Netze – sie lassen die Nähe von Frauenleben zueinander erahnen oder auch eintauchen in ganz andere Lebenswelten. Jede Frau schreibt auf ihre Weise und mit ihrer eigenen Sprache.

 

Frauen und Mädchen können Gedichte und Geschichten einreichen, die

  • von Frauen oder Mädchen geschrieben wurden

  • noch nie veröffentlicht wurden

  • von Frauen, ihrem Leben und ihren Lebensgeschichten handeln

  • nicht länger als fünf Din-A4 Seiten sind

  • in den Sprachen Deutsch, Kurdisch, Türkisch oder Englisch geschrieben wurden

 

Schickt die Werke unter Angaben Eures Namens, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer und möglichst mit einem kurzen Lebenslauf und Fotos an

 

Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V.

„Jede Frau hat eine Geschichte“

In der Stehle 26

53547 Kasbach-Ohlenberg

 

Fax: 02644-602426

E-Mail: info(a)utamara.org

 

Sobald genug zusammen sind, wird ein neues Buch zusammengestellt, gedruckt und durch die Mitarbeiterinnen der Frauenbegegnungsstätte öffentlich vorgestellt.

Die in den letzten Jahren veröffentlichten Bücher können bei UTAMARA schriftlich oder per E-mail bestellt und zu einer Schutzgebühr von 10 € erworben werden.

 

Sazkurs für Frauen

Saz oder Tambûr ist eine Langhalslaute, die vom Balkan bis Afghanistan verbreitet ist. Bis zu zehn Frauen aus der Region üben wöchentlich gemeinsam, das Instrument zu spielen. Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und hat im Sommer 2019 angefangen.

 

Es ist möglich, in den bestehenden Kurs einzusteigen oder eine entsprechende weitere Musikgruppe zu eröffnen.

 

 

 

Facebook

Kontakt

Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V.

In der Stehle 26

53547 Kasbach-Ohlenberg

Tel: +49 (0) 2644 602424

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden